Ein herbstlicher August: Afghanistan, Impfungen und Systems Thinking…

Ein herbstlicher August…  Die Situation in Afghanistan ist seit der Machtübernahme der Taliban für die gesamte Bevölkerung sehr unsicher, die humanitäre Situation dramatisch, so berichten es Medien und Nicht-Regierungsorganisationen und das auch schon seit einigen Wochen. Der Verband Entwicklungspolitik und humanitäre Hilfe (VENRO) hat daher einen Standpunkt veröffentlicht, den wir sehr gerne teilen möchten: „Besonders…

Unabhängiges Gremium fordert dringende Reformen

Das Independent Panel on Pandemic Preparedness and Response fordert in seinem Abschlußbericht die Weltgemeinschaft auf, die COVID-19-Pandemie gemseinsam und solidarisch zu beenden und eine Reihe mutiger und wesentlicher Reformen zu verabschieden, um die nächste Krise zu verhindern. Das unabhängige und hochranging besetzte Independent Panel wurde im Juli 2020 durch den Generaldirektor der WHO, Dr Tedros…

Was uns Impfen wert ist: Welches Wissen fehlt für ethisches Handeln?

Am 23. März 2021 veranstaltet die AG Wertedimensionen der Globalen Gesundheit im Rahmen der Woche der Arbeitsgruppen 2021 ein Webinar zum Thema „Was uns Impfen wert ist: Welches Wissen fehlt für ethisches Handeln?“.  Anhand des Handlungsganzen der COVID-19-Impfung (Forschung, Herstellung, Vermarktung, Logistik, Verabreichung) sollen Anspruch und Wirklichkeit der GH-Strategie der Bundesregierung diskutiert werden. Vor dem Hintergrund lokaler Vernetzungen…

Global Health – Das Konzept der Globalen Gesundheit – Veröffentlicht!

Gut Ding will Weile haben…und aktualisiert werden….nun ist es aber endlich veröffentlicht! Timo Ulrichs und Mathias Bonk als Herausgeber und eine ganze Reihe von hochmotivierten Experten als zusätzliche Autoren sind stolz und froh, das erste deutschsprachige Lehr- und Sachbuch zur Globalen Gesundheit nun im De Gruyter Verlag veröffentlichen zu können. Fast 600 Seiten geballten, aktuellen…

Ole Döring in den Lenkungskreis des Global Health Hub Germany gewählt!

Wir gratulieren Dr. Ole Döring, 2. Vorsitzender des IGGB, zur Wahl in den Lenkungskreis des Global Health Hub Germany! Er wird als Vertreter der Think Tank Gruppe bis mindestens Ende 2021 diesem wichtigen Gremium angehören und sich an der weiteren Ausrichtung und Gestaltung des Hubs beteiligen. Wir wünschen viel Spaß und Erfolg bei dieser wichtigen…

Was von der Maske übrig bleibt – Webinar im GH Hub Germany am 24.8.!

Was von der Maske übrig bleibt – Die demaskierte Krankheitsgesellschaft. Ethische und psychologische Fragen zur Symbolik und Pragmatik der Maskierung unter COVID-19. Die GHHG Arbeitsgruppe „Werte Dimensionen der Globalen Gesundheit“ organisiert einen zweiteiligen Workshop zum Thema Was von der Maske übrig bleibt – Die demaskierte Krankheitsgesellschaft. Im ersten Teil  dieses Workshops am Montag, den 24.…

Geistersport gehört nicht in die Welt der Gesunden! Oder doch?!

OD: Moin Mathias, die Berliner Zoos haben wieder aufgemacht. Wie frisch geschlüpfte Küken, staksen wir aus der Abgeschlossenheit und tasten uns halb blind an das heran was wieder geht: für Bildung und Freude am Leben. Die Zooleitung fährt auf Sicht und verläßt sich auf verantwortungsbewußte Gäste. Ein starkes Symbol! MB: Das ist eine gute Entwicklung.…

Pandemienachsorge – Migrant_innen und Geflüchtete mitdenken

Pandemienachsorge – Migrant_innen und Geflüchtete mitdenken Ein Beitrag von Ernesto Lembcke, MSc Public Health Der Historiker Heinrich Winkler fordert zu Recht einen „Corona Soli“, da es in weiten Teilen der Gesellschaft zu großen materiellen Herausforderungen kommen wird. Die aktuelle COVID-19 Krise stellt noch stärker die sozialen Ungleichheiten in unserer Gesellschaft heraus, welche strukturell verankert sind.…

Wer schützt jetzt ab wann, wen, wo und wie viele?

MB: Moin Ole. Nach der gestrigen Entscheidung der Bundesregierung und der Länder die Ausgangsbeschränkungen etwas zu lockern und einigen Läden die Wiedereröffnung zu ermöglichen, Cafés, Restaurants und Kneipen aber noch nicht, Friseuren unter Schutz die Arbeit zu gestatten, Physiotherapeuten aber wiederum nicht, werden die Kitas, Schulen und Universitäten wohl schrittweise und von Bundesland zu Bundesland…