Die WHO-Arbeitsgruppe zur Ethik der Forschung zur Manipulation der menschlichen Keimbahn setzt auf Umsicht statt Aktivismus

  Ein Kommentar von Ole Döring Die unter dem Schock der Berichte über die Geburt zweier genetisch manipulierter Kinder in Südchina Ende 2018 neu eingesetzte Arbeitsgruppe der Weltgesundheitsorganisation zur Ethik von sogenannten Verfahren des „genome-editing“ an Menschen hat ihre erste Pressekonferenz abgehalten. Die Gruppe grenzt sich von populären Forderungen nach einem „Moratorium“ ab und setzt…

„Chinesische Forscher werden mit ihren Bedenken alleingelassen“

„Globale Gesundheit ist ein Ziel der Zusammenarbeit internationaler Wissenschaft. Der aktuelle Fall eines angeblich medizinisch motivierten Menschenversuches zeigt, wie viel noch zu tun und zu denken ist, ehe wir darauf ausreichend vorbereitet sind.“ In China sollen die ersten genetisch veränderten Babys zur Welt gekommen sein. Der internationale Aufschrei ist groß. Für die chinesische Forschung könnte…

Globale Gesundheit im Vergleich

Was bedeutet eigentlich „Globale Gesundheit“? Und wie unterscheidet sie sich z.B. von der Öffentlichen, Internationalen oder Planetaren Gesundheit? Wir haben für Sie hier eine Übersicht zusammen gestellt. GESUNDHEIT Gesundheit ist ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen.              …

Wird China Vorreiter für die Freiheit der Wissenschaft?

Fake-Wissenschaft ist längst ein globales Problem. Vermeiden lässt sich das nur durch ein umfassendes System zur Einschätzung der Forschungsqualität. China macht vor, wie es gehen könnte. Ole Döring ist habilitierter Philiosoph und Sinologe. China verdankt seine Modernisierung einer konsequenten Strategie: „Nachholen und Weiterentwickeln“. Mit erstaunlicher Geschwindigkeit hat sich die Volksrepublik innerhalb von 40 Jahren zu…