ChinaMenschenrechte

Hochmut kommt vor dem Verfall der Menschenrechte

UN-Sonderberichterstatter Philip Alston vergleicht die Lage der Menschenrechte in den USA, Ghana und China. Aus seinem überraschenden Perspektivwechsel kann man auch in Deutschland neue Lehre ziehen.

Von Ole Döring, habilitierter Philosoph und Sinologe. Döring lehrt und forscht an der Freien Universität Berlin und der Polytechnischen Universität Hongkong. 

Wie steht es um die Menschheit? Es kommt darauf an wonach man fragt.
Waschmaschine und Penicillin sind großartig. Also geht es uns besser als früher. Jedenfalls denen, die an diese Errungenschaften kommen. Deutschland hat in sieben Jahrzehnten Frieden, Wohlstand und Sicherheit von Bilderbuchvoraussetzungen eines demokratischen Gemeinwesens profitiert. Nicht nur auf Kosten anderer und auch nicht ohne guten Willen. Der unaufgeregte Ernst der jungen Generationen macht Hoffnung. Wenn die Alten sie denn machen lassen. Aber weder sind wir Europa noch die Welt. 

Weiterlesen im Tagesspiegel..