Unabhängiges Gremium fordert dringende Reformen

Das Independent Panel on Pandemic Preparedness and Response fordert in seinem Abschlußbericht die Weltgemeinschaft auf, die COVID-19-Pandemie gemseinsam und solidarisch zu beenden und eine Reihe mutiger und wesentlicher Reformen zu verabschieden, um die nächste Krise zu verhindern. Das unabhängige und hochranging besetzte Independent Panel wurde im Juli 2020 durch den Generaldirektor der WHO, Dr Tedros…

Was uns Impfen wert ist: Welches Wissen fehlt für ethisches Handeln?

Am 23. März 2021 veranstaltet die AG Wertedimensionen der Globalen Gesundheit im Rahmen der Woche der Arbeitsgruppen 2021 ein Webinar zum Thema „Was uns Impfen wert ist: Welches Wissen fehlt für ethisches Handeln?“.  Anhand des Handlungsganzen der COVID-19-Impfung (Forschung, Herstellung, Vermarktung, Logistik, Verabreichung) sollen Anspruch und Wirklichkeit der GH-Strategie der Bundesregierung diskutiert werden. Vor dem Hintergrund lokaler Vernetzungen…

SARS-CoV-2: Kollateralschäden der Pandemie

Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie reichen weit über die eigentlichen Krankheitsfolgen hinaus. In vielen Ländern sind die Gesundheits- und Sozialsysteme überfordert. Das Leben der Menschen wird dadurch nachhaltig beeinträchtigt, gerade für Kinder in ärmeren Ländern. Ein sehr wichtiger und lesenswerter Beitrag von Ralf Weigel und Kollegen im Ärzteblatt.

Global Health – Das Konzept der Globalen Gesundheit – Veröffentlicht!

Gut Ding will Weile haben…und aktualisiert werden….nun ist es aber endlich veröffentlicht! Timo Ulrichs und Mathias Bonk als Herausgeber und eine ganze Reihe von hochmotivierten Experten als zusätzliche Autoren sind stolz und froh, das erste deutschsprachige Lehr- und Sachbuch zur Globalen Gesundheit nun im De Gruyter Verlag veröffentlichen zu können. Fast 600 Seiten geballten, aktuellen…

COVID-19: Global Impacts – A new Approach to Global Health

A New Approach to Global Health The COVID-19 pandemic has demonstrated the need to revisit the holistic global health concept. This process should be inspired by a new conceptualization of global health, methodically combining strands that so far have been looked at in isolation. An article for the German Council on Foreign Relations by Mathias…

The unmasked society? Workshop on September 22!

„What remains of the mask. The unmasked society. Ethical and psychological aspects of the symbolism and practice of masking under conditions of COVID-19“. A workshop in two parts, organized by the Working Group in the Global Health Hub Germany, „Global Health, Values and Ethics“: Part 2 International Perspectives Ole Döring (Germany, Ethics) „What the mask…

„Schwedisches Laissez-faire oder französische Gardinen?“

„Schwedisches Laissez-faire oder französische Gardinen?“   MB: Moin Ole, wie läuft es mit den ersten Lockerungen in Berlin? OD: Moin Mathias. Von Lockerung kommt wenig an, eher Verkrampfung. Das ohrenbetäubende Knirschen aus den Maschinenräumen unserer Regierungen macht Kopfweh und verdirbt die Laune: je mehr wir erfahren wonach man sich zu richten hat, desto weniger klar…

Die Coronapandemie in den USA

Die Coronapandemie in den USA Eine Analyse von Timo Ulrichs, IGGB und Akkon Hochschule für Humanwissenschaften Einige westliche Industrieländer sind besonders hart von der Ausbreitung des Coronavirus‘ getroffen worden, z.B. Italien und Spanien, wo die Ausbreitung zunächst unbemerkt und v.a. über die Krankenhäuser erfolgte. In keinem Industrieland aber sind die Folgen der Pandemie so drastisch…

Wer schützt jetzt ab wann, wen, wo und wie viele?

MB: Moin Ole. Nach der gestrigen Entscheidung der Bundesregierung und der Länder die Ausgangsbeschränkungen etwas zu lockern und einigen Läden die Wiedereröffnung zu ermöglichen, Cafés, Restaurants und Kneipen aber noch nicht, Friseuren unter Schutz die Arbeit zu gestatten, Physiotherapeuten aber wiederum nicht, werden die Kitas, Schulen und Universitäten wohl schrittweise und von Bundesland zu Bundesland…

Trump stoppt Beiträge für die WHO – „Ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit“

Trump stoppt Beiträge für die WHO – „Ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ (Ein Kommentar von Mathias Bonk) US-Präsident Donald Trump, der bereits mehrfach der Weltgesundheitsorganisation (WHO) Versäumnisse im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie vorgeworfen und sie als zu China-freundlich attackiert hatte, hat nun seine Regierung angewiesen die US-Zahlungen an die WHO zu stoppen. Diese Entscheidung wird…