Kulturelle Perspektiven aus Ethik, Gesundheit und KI

[vc_row][vc_column][vc_column_text] Ein Interview mit Prof. Dr. Ole Döring für die medizinische Informationsplattform Medisiegel (Auszug). Welche Rolle spielen kulturelle Unterschiede in Bezug auf ethische Ansätze und das Verständnis des guten Lebens in Deutschland, China und Neuseeland? Kulturelle Unterschiede sind in moralischen Fragen solche, in denen die Normen bildenden Erfahrung einer Gemeinschaft über die Zeiten hinweg eine…

Globale Gesundheit und Ethik: Wo stehen wir heute?

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Ein Beitrag von Mathias Bonk und Ole Döring für die Zeitschrift für medizinische Ethik, Ausgabe 3 / 2022, 68. Jahrgang Einleitung Gesundheit ist, laut der Verfassung der Weltgesundheitsorganisation (WHO), seit 1946, „ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen“. Global kann in diesem Zusammenhang zweierlei…

Rückzug oder Einzug – was soll Wissenschaft zu #COVID2019 in den Medien? 

Rückzug oder Einzug – was soll Wissenschaft zu COVID-19 in den Medien?   OD: Moin Mathias! Passend zur anstehenden Karwoche wird die COVID-19-Entschleunigung bei uns verlängert und mit staatlichen Sanktionen unterlegt. Dafür gilt Schokolade jetzt von Amts wegen als Lebensmittel. Berlin bleibt gelassen. Wie sieht es in Witzenhausen aus?  MB: Moin Ole. „Panem et circenses“.…

Solidarität und Verantwortung in der Corona-Krise

Der Deutsche Ethikrat fordert Aufstocken und Stabilisieren der Kapazitäten des Gesundheitssystems! Unter dem Motto „Solidarität und Verantwortung in der Corona-Krise “ veröffentlicht der Ethikrat heute eine Ad-hoc-Empfehlung. Darin wird die Einführung eines flächendeckenden Systems für Intensivkapazitäten sowie der Abbau bürokratischer Hürden und bessere Vernetzung im Gesundheitssystem empfohlen. Der Ethikrat erkennt damit den inneren Zusammenhang von…

„Das Virus ist nichts, der individuelle Mensch ist alles“

Das Virus, die Menschen und das Leben Das Corona Virus im Vergleich zur alltäglichen Gesundheitsversorgung Als Vertreter einer Expertengruppe, die für die Öffentlichkeit bislang im Schatten der Virologie geblieben ist, bietet der frühere Präsident der Ärztekammer Berlin Ellis Huber eine umfassende Analyse an, was COVID-19 für unseren Alltag bedeutet. Der Präventologe ordnet den aktuellen Wissensstand…

Ethik und COVID 19 – Empfehlungen und Materialien

„Ethik und COVID-19“ Derzeit ist die Politik bemüht, richtige Antworten auf die COVID-19-Krise zu finden. Im Mittelpunkt steht die Rechtfertigung von Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. Ethik unterstützt die Abwägung, indem wir uns methodisch vergewissern, wer wir als Menschen sind und was wir sollen wollen. Wir können uns auf starke Wertegrundlagen in unserer Verfassung und…

Organic Decision for Global Health

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Organic Decision for Global Health In the organ debate, the German Bundestag defends the ethical foundations of Global Health. The debate was over a bill that would replace the maxim of consent by the maxim of dissent to represent an autonomous decision on registration as an organ donor. Accordingly, anyone who has not explicitly communicated…