An insight into COVID-19 in the Ukraine

An insight into COVID-19 in the Ukraine by Iryna Kanya, MSc Human Rights, Institute for Research in International Assistance, Akkon Hochschule As of 17th of March, there were only 14 registered COVID-19 cases in Ukraine, according to the Ministry of Health. Even though the number of infected was not high in comparison with other European…

Pandemienachsorge – Migrant_innen und Geflüchtete mitdenken

Pandemienachsorge – Migrant_innen und Geflüchtete mitdenken Ein Beitrag von Ernesto Lembcke, MSc Public Health Der Historiker Heinrich Winkler fordert zu Recht einen „Corona Soli“, da es in weiten Teilen der Gesellschaft zu großen materiellen Herausforderungen kommen wird. Die aktuelle COVID-19 Krise stellt noch stärker die sozialen Ungleichheiten in unserer Gesellschaft heraus, welche strukturell verankert sind.…

Wie wollen wir sein? Orientierung durch COVID-19

Wie wollen wir sein? Orientierung durch COVID-19 In den letzten Wochen wurden die maßgeblichen Anweisungen zum Umgang mit COVID-19 von Funktionsträgern und ihren Experten verfügt. Was zu kurz gekommen ist, sind Modelle, wie die oft widersprüchlichen oder undeutlichen Vorgaben in sinnvolle Praxis umgesetzt werden sollen. Jetzt kommt es darauf an, glaubwürdige, verständliche, „gute“ Orientierung zu…

„Schwedisches Laissez-faire oder französische Gardinen?“

„Schwedisches Laissez-faire oder französische Gardinen?“   MB: Moin Ole, wie läuft es mit den ersten Lockerungen in Berlin? OD: Moin Mathias. Von Lockerung kommt wenig an, eher Verkrampfung. Das ohrenbetäubende Knirschen aus den Maschinenräumen unserer Regierungen macht Kopfweh und verdirbt die Laune: je mehr wir erfahren wonach man sich zu richten hat, desto weniger klar…

Die Coronapandemie in den USA

Die Coronapandemie in den USA Eine Analyse von Timo Ulrichs, IGGB und Akkon Hochschule für Humanwissenschaften Einige westliche Industrieländer sind besonders hart von der Ausbreitung des Coronavirus‘ getroffen worden, z.B. Italien und Spanien, wo die Ausbreitung zunächst unbemerkt und v.a. über die Krankenhäuser erfolgte. In keinem Industrieland aber sind die Folgen der Pandemie so drastisch…

Wer schützt jetzt ab wann, wen, wo und wie viele?

MB: Moin Ole. Nach der gestrigen Entscheidung der Bundesregierung und der Länder die Ausgangsbeschränkungen etwas zu lockern und einigen Läden die Wiedereröffnung zu ermöglichen, Cafés, Restaurants und Kneipen aber noch nicht, Friseuren unter Schutz die Arbeit zu gestatten, Physiotherapeuten aber wiederum nicht, werden die Kitas, Schulen und Universitäten wohl schrittweise und von Bundesland zu Bundesland…

Schulen und Kinder zuerst!

Schulen und Kinder zuerst! MB: Moin nach Berlin! Dort hat die Leopoldina gerade einige interessante Vorschläge gemacht, damit Schritt für Schritt wieder etwas Normalität in unseren Alltag kommen kann. Als erstes wird die baldige Wiedereröffnung von Schulen und Universitäten empfohlen, da im Bildungsbereich „die Krise zum massiven Rückgang der Betreuungs-, Lehr- und Lernleistungen sowie zur…

COVID-19: Wer hat was zu sagen?

COVID-19: Wer hat was zu sagen? Ein Kommentar von Ole Döring COVID-19 ist in aller Munde und die damit zugleich grassierenden Infodemien verstärken das Bedürfnis nach sicherer Information. Die Medien wollen möglichst exzellente Fachleute zitieren. Das ist nachvollziehbar, besonders da die kleinen Ressorts für Wissenschaft und Gesundheit die überaus komplexe und dynamische Datenlage allein nicht…

Masken sind (vor) aller Munde!

Masken sind (vor) aller Munde! Aber welcher Schutz ist der Richtige für wen? Weltweit sind tausende von Ärztinnen, Pflegern und vielen weiteren Berufsgruppen an COVID-19 erkrankt und einige auch daran gestorben. In vielen Fällen fehlte dabei die richtige Schutzkleidung, insbesondere Gesichtsmasken, die eine Übertragung des Virus hätten verhindern können. Dieses gilt auch für die breite…