Wer schützt jetzt ab wann, wen, wo und wie viele?

MB: Moin Ole. Nach der gestrigen Entscheidung der Bundesregierung und der Länder die Ausgangsbeschränkungen etwas zu lockern und einigen Läden die Wiedereröffnung zu ermöglichen, Cafés, Restaurants und Kneipen aber noch nicht, Friseuren unter Schutz die Arbeit zu gestatten, Physiotherapeuten aber wiederum nicht, werden die Kitas, Schulen und Universitäten wohl schrittweise und von Bundesland zu Bundesland…

COVID-19 – eine Zwischenbilanz oder eine Analyse der Moral aus Schweizer Sicht

COVID-19 – Zwischenbilanz oder eine Analyse der Moral, der medizinischen Fakten, sowie der aktuellen und zukünftigen politischen Entscheidungen Der Gastkommentar und die Veröffentlichung des Manuskriptes des Schweizer Mediziners, Prof. Dr. med. Dr. h.c. Paul Robert Vogt vom 7.4.2020 in der Mittelländischen Zeitung findet national wie international große Beachtung. Diese Reaktion nahm die Redaktion der Zeitung…

Trump stoppt Beiträge für die WHO – „Ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit“

Trump stoppt Beiträge für die WHO – „Ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ (Ein Kommentar von Mathias Bonk) US-Präsident Donald Trump, der bereits mehrfach der Weltgesundheitsorganisation (WHO) Versäumnisse im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie vorgeworfen und sie als zu China-freundlich attackiert hatte, hat nun seine Regierung angewiesen die US-Zahlungen an die WHO zu stoppen. Diese Entscheidung wird…

Schulen und Kinder zuerst!

Schulen und Kinder zuerst! MB: Moin nach Berlin! Dort hat die Leopoldina gerade einige interessante Vorschläge gemacht, damit Schritt für Schritt wieder etwas Normalität in unseren Alltag kommen kann. Als erstes wird die baldige Wiedereröffnung von Schulen und Universitäten empfohlen, da im Bildungsbereich „die Krise zum massiven Rückgang der Betreuungs-, Lehr- und Lernleistungen sowie zur…

„COVID-19 hat einen Weckruf ausgelöst, den sollten wir hören“

COVID-19 hat einen Weckruf ausgelöst, den sollten wir hören OD: Moin Mathias! Ostern steht vor der offenen Tür. Während deutsche Südländer die Bürger „konsequent“ isolieren und die Folgen dieser Verdrängung dort zu wachsenden Krankenzahlen führen, fühlt sich die Spannung in Berlin lebendig an. Ich höre Vogel- und Kinderstimmen durchs Fenster. Da passt es ganz gut,…

„Ohne Perspektive hält so was niemand lange durch“

„Ohne Perspektive hält so was niemand lange durch“ Ein sehr interessantes Interview von Stefan Braun, Süddeutsche Zeitung, mit Mazda Adli, Psychiater und Stressforscher, Chefarzt der Fliedner Klinik Berlin und Leiter des Forschungsbereichs Affektive Störungen an der Charité in Berlin.  Stressforscher Mazda Adli über die derzeitige Ausnahmesituation der Politik und die Bedeutung einer positiven Botschaft für…

VENRO: Corona-Pandemie: Weltweite Auswirkungen in den Blick nehmen

Weltweite Auswirkungen der Corona-Pandemie in den Blick nehmen Ein Standpunkt vom Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe deutscher Nichtregierungsorganisationen e.V. (VENRO) Die Corona-Pandemie wird die Bevölkerung in fragilen Ländern mit schwachen Gesundheitssystem stark treffen. Der Schutz von Geflüchteten und Binnenvertriebenen ist in dieser Situation eine besondere Herausforderung. Die Organisationen der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit sind in…